Endoskop Kamera


Manche Dinge kann man mit bloßem Auge nicht erkennen, vor allem dann, wenn sie im Verborgenen liegen. Mit Hilfe einer Endoskop-Kamera können zum Beispiel technische Hohlräume oder auch das Innere von lebenden Organismen untersucht werden. Endoskop-Kameras bieten vielfältige Anwendungsmöglichkeiten, da sie an einen Monitor, Computer oder Fernseher angeschlossen werden können. Darüber hinaus gibt es spezielle Kameras, die auch die Anwendung unter Wasser ermöglichen. Einige Geräte erlauben es außerdem, Videos aufzunehmen. Ursprünglich wurde die Endoskop-Kamera für medizinische Untersuchungen entwickelt. Aber auch im handwerklichen Bereich und vielen anderen Bereichen ist sie sehr nützlich

 

Funktionsweise von Endoskop-Kameras

Bei den Endoskop-Kameras muss zwischen starren und flexiblen Endoskop-Kameras unterschieden werden. Starre Kameras verfügen über ein Linsensystem, über das der Anwender die benötigten Bilder erhält. Da sie starr sind, können sie nicht flexibel geformt werden und lassen somit nur begrenzte Anwendungsbereiche zu. Anders verhält es sich mit flexiblen Endoskop-Kameras. Die Kamera erinnert an ein Kabel oder einen Schlauch, der in jede nur erdenkliche Form gebracht werden kann. So ist es zum Beispiel möglich, mit Hilfe der Kamera, um kurvige Ecken zu schauen. Die Endoskop-Kamera überträgt die Bilder über ein Glasfaserbündel an den Anwender. Sehr beliebt sind Video-Endoskop-Kameras. Sie liefern das Bild in Echtzeit und nehmen es gleichzeitig, für die spätere Ansicht, als Video auf. Meist handelt es sich bei den Video-Endoskopen um flexible Endoskop-Kameras.

 

Unsere Empfehlungen

BILD PRODUKT BEWERTUNG BESCHREIBUNG PREIS ANGEBOT
1 DNT Findoo 3.6 Endoskopkamera mit 89mm TFT-Monitor - 1 DNT Findoo 3.6 Endoskopkamera mit 89mm TFT-Monitor
Produktbeschreibung › 112,97 € *

* inkl. MwSt. | am 9.12.2016 um 10:56 Uhr aktualisiert

2 REMS CamScope Wifi 175140 Kamera Endoskop Rohrreinigung Kanal Cam Scope + Koffer - 1 REMS CamScope Wifi 175140 Kamera Endoskop
Produktbeschreibung › 229,90 € *

* inkl. MwSt. | am 9.12.2016 um 19:18 Uhr aktualisiert

3 Rems Inspektionskamera CamScope Set 9-1, 175111 - 1 Rems Inspektionskamera CamScope Set 9-1, 175111
Produktbeschreibung › 319,90 € *

* inkl. MwSt. | am 10.12.2016 um 11:23 Uhr aktualisiert

Anwendungsgebiete für Endoskop-Kameras


Eine Endoskop-Kamera wird dann benötigt, wenn man etwas im Inneren von Gegenständen oder lebenden Organismen betrachten möchte, das man mit bloßen Augen nicht ansehen kann. Hierzu zählen zum Beispiel enge Räume, die nicht begehbar sind oder Objekte, die im Inneren betrachtet werden sollen. Endoskop-Kameras werden unter anderem in der Medizin verwendet, um das Innere von Organen zu untersuchen. Zwar können Körperteile auch mit Hilfe von Ultraschallgeräten betrachtet werden, aber nicht so genau wie mit einem Endoskop. Zudem gibt es Endoskope, die nicht nur zur Betrachtung, sondern auch zur Manipulation eingesetzt werden können.

Flexible Endoskop-Kameras lassen sich leicht durch die Körperöffnungen in den Körper einführen. Auch ist es möglich durch zuvor erstellte Körperöffnungen einen Blick in den betreffenden Körperteil zu erhalten und eine Diagnose zu stellen. Endoskop-Kameras sind sehr nützlich bei Operationen. Nicht nur in der Medizin erfüllen Endoskope eine wichtige Arbeit, sondern auch in technischen Berufen oder der Industrie. Immer dann, wenn man etwas mit bloßem Auge nicht erkennen kann, ist die Endoskop-Kamera die richtige Wahl. So können beispielsweise kleine Löcher in Wänden oder Rohrleitungen eingehend betrachtet werden. Rohrleitungen müssen in diesem Fall nicht zerschnitten werden. Archäologen bedienen sich ebenfalls den vielfältigen Möglichkeiten der Endoskopie. Räume oder Gegenstände bei denen der Verdacht vorliegt, dass sich eine Bombe in ihnen befindet, werden von der Polizei ebenfalls mit Hilfe einer Endoskop-Kamera untersucht. Der Zoll nutzt dieses technische Gerät beim Aufspüren von Drogen und Schmuggelwaren.

Endoskop-Kameras geben dem Menschen Einblicke in Bereiche, die ihm sonst verborgen geblieben wären. Detektive und Geheimdienste, das Militär und die Waffenindustrie kommen ohne die kleinen Kameras nicht aus. Auch Tierliebhaber setzen auf Endoskop-Kameras und untersuchen mit Hilfe der Geräte Tierbauten wie Maulwurfshügel, Vogelnester oder Höhlen.

Bei der Bergwacht sind Endoskop-Kameras wahre Lebensretter. Verschüttete können mit Hilfe der Geräte leichter gefunden werden. Oftmals können verunglückte Menschen nur dank der Endoskopie gerettet und lebend geborgen werden. Gleichzeitig bieten sie den Einsatzkräften sicheren Schutz, da sie sich nicht unnötig in lebensgefährliche Regionen wagen müssen.

 

Handhabung und Leistungsmerkmale


Endoskop-Kameras sind sehr leicht zu bedienen. Das Gerät wird für gewöhnlich in der Hand gehalten. Die Kamera wird einfach in das Objekt eingeführt, das untersucht werden soll. Viele moderne Endoskope sind bereits mit einem Bildschirm ausgestattet, sodass nicht zusätzlich noch ein Monitor oder Computer benötigt wird. Die Bildwiedergabe findet in diesem Fall direkt auf dem integrierten Bildschirm der Endoskop-Kamera statt. Darüber hinaus sind Geräte erhältlich, die sich mit dem Computer, Fernseher, einem Monitor oder gar dem Smartphone verbinden lassen. Video-Endoskop-Kameras erlauben die Liveübertragung in guter Bildqualität und zeichnen das ‚Gesehene‘ als Video auf.

Heutzutage sind viele verschiedene Endoskop-Kameras erhältlich, die für unterschiedliche Zwecke geeignet sind. Die Leistungsmerkmale können sich dementsprechend unterscheiden. Jede Endoskop-Kamera verfügt jedoch über eine Lichtquelle zur Ausleuchtung des zu untersuchenden Objekts, über Lichtleiter und Bildleiter. Als Lichtquelle dient für gewöhnlich eine LED. Die Lichtstärke ist meist individuell einstellbar. Auch Xenonlampen können als Lichtquelle dienen. Sie haben jedoch den Nachteil, dass sie sehr viel Energie benötigen und somit eine hohe Akkuleistung erfordern. LEDs benötigen weniger Energie, können den untersuchenden Bereich jedoch nicht so stark ausleuchten wie Xenonlampen. Als Lichtleiter werden meist Glasfasern eingesetzt. Ferner gibt es Modelle mit Flüssiglichtleitern. Diese sind allerdings sehr teuer und nicht so flexibel wie Glasfaser-Lichtleiter.

Der Bildleiter setzt sich aus tausenden Glasfasern zusammen. Die Glasfasern sind sehr dünn und haben einen Durchmesser von bis zu 10 µm. Dies entspricht je nach Durchmesser der Glasfasern einer Auflösung von 3.000 bis 42.000 Pixeln. Die Glasfasern dienen zur Übertragung von Helligkeits- und Farbinformationen, wodurch sich wiederum ein Bild zusammensetzt. Dabei kann ein sogenannter Moiré-Effekt entstehen, wodurch die Bildqualität sich verschlechtert. Damit dies nicht geschieht, sind moderne Video-Endoskop-Kameras mit einem CCD Chip ausgestattet.

Bestseller

* am 7.12.2016 um 13:57 Uhr aktualisiert

* am 7.12.2016 um 13:56 Uhr aktualisiert

* am 7.12.2016 um 13:51 Uhr aktualisiert

* am 9.12.2016 um 10:57 Uhr aktualisiert

Zubehör für Endoskop-Kameras


Für Endoskop-Kameras ist eine Reihe nützliches Zubehör erhältlich. Angefangen vom Verlängerungskabel, über Haken bis zum Inspektionsspiegel und viel mehr. Das Zubehör kann die Arbeit mit einer Endoskop-Kamera erleichtern und noch effektiver gestalten. Inspektionsspiegel dienen zur Erweiterung des Blickwinkels, so lässt sich das Objekt leichter beobachten. Mit Hilfe des Hakens können schnell und einfach Verschmutzungen in Abflussrohren entfernt werden. Sehr interessant sind Teleskopspiegel. Diese werden auf einer Teleskopstange befestigen. Dadurch ist es leichter sehr tiefe oder hohe Bereiche zu betrachten. Teleskopspiegel sind zum Beispiel häufig bei Innenräumen von Tanks oder Motoren nützlich.

Ein weiteres nützliches Tool ist ein Magnet. Mit Hilfe der Endoskop-Kamera und dem Magneten lassen sich unter anderem Metallgegenstände leichter wieder finden und mit dem Magneten anziehen.

Bei vielen Kameras gehört eine Transporttasche zum Lieferumfang. Sollte diese nicht darin enthalten sein, lohnt sich die Anschaffung. Die Tasche bietet meist Stauraum für Zubehör und schützt die Endoskop-Kamera außerdem vor Verschmutzungen und Beschädigungen.

 

Vor- und Nachteile von Endoskop-Kameras


Endoskop-Kameras bieten viele Vorteile, die gewöhnliche Kameras nicht bieten können. Mit ihnen ist es möglich, Dinge einzusehen, die vorher für das bloße Auge nicht sichtbar waren. Insbesondere flexible Endoskop-Kameras bieten hier vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. Durch die flexible Kamera ist das Gerät besonders variabel einsetzbar. Darüber hinaus kann die Qualität der Bilder bei modernen Geräten bestechen. Video-Endoskop-Kameras können zudem nicht nur Bilder für die nachträgliche Betrachtung anfertigen, sondern ganze Videos.

Negative Eigenschaften haben Endoskop-Kameras kaum. Sie können lediglich, wenn eine sehr gute Bildqualität gewünscht ist, je nach Anbieter sehr teuer sein. Überdies kann es durch die flexible Kamera unter Umständen zu technischen Ausfällen kommen. Dies kann jedoch auch bei jeder anderen Kamera passieren.

Bestseller

* am 7.12.2016 um 13:57 Uhr aktualisiert

* am 7.12.2016 um 13:56 Uhr aktualisiert

* am 7.12.2016 um 13:51 Uhr aktualisiert

* am 9.12.2016 um 10:57 Uhr aktualisiert

Pflege und Reinigung von Endoskop-Kameras


Damit die Endoskop-Kamera viele Jahre Freude bereitet, sollte sie gut gepflegt werden. Eine gute Reinigung ist außerdem eine Voraussetzung für eine gute Bildqualität. Die Kamerasonde wird häufig verschmutzt durch Feuchtigkeit, Staub, Schutt, Sand und ähnliche Verunreinigungen.

Wenn die Kamera bei ihrem Einsatz nicht zu stark verschmutzt wurde, reicht es aus, sie mit einem feuchten Tuch zu reinigen. Die Knöpfe des Gerätes sollten staubfrei sein. Für gewöhnlich kann die Kamera in ihre Einzelteile zerlegt werden. So ist es einfacher, schwer zugängliche Stellen zu reinigen. Sollte ein Reinigungsmittel erforderlich sein, können alle Reiniger verwendet werden, die sich auch zur Reinigung von CDs oder Computerzubehör eignen. Am besten lässt sich die Endoskop-Kamera mit einem entsprechenden Reinigungsspray reinigen. Auf aggressive Reinigungsmittel sollte verzichtet werden. Diese können das Gerät beschädigen.

Bei der Reinigung sollten auch die Lichtquelle und das Objektiv nicht vernachlässigt werden. Die Kamera darf nicht in einem Wasserbad gereinigt werden.

 

Worauf sollte man beim Kauf einer Endoskop-Kamera achten?


Vor dem Kauf eines solchen Gerätes sollten Sie sich den Verwendungszweck gut überlegen. Benötigen Sie einen integrierten Bildschirm oder wollen Sie darauf verzichten und lieber einen Monitor oder Ihr Handy zur Bilddarstellung nutzen? Beim Kauf einer Endoskop-Kamera mit Monitor, sollten Sie auf eine hohe Bildauflösung achten, da diese wichtig für die Qualität der Bildwiedergabe ist. Ein kleiner Bildschirm bietet für gewöhnlich eine schlechtere Bildqualität als ein größerer Monitor.

Ein wichtiges Kriterium, der beim Kauf einer Kamera beachtet werden sollte, ist der Öffnungswinkel. Dieser sollte möglichst breit ausfallen, damit das Kamerabild nicht nur mittig ausfällt. Dies ist vor allem wichtig für den Handwerksbereich, wenn Rohre und Abflüsse untersucht werden sollen. Für Abflüsse und Rohre reicht eine geringere Bildauflösung mit 240 x 320 Pixeln für gewöhnlich aus. Für die Untersuchung von Maschinen wird eine Endoskop-Kamera mit einer möglichst hohen Auflösung benötigt, um die Details besser sehen zu können.

5 Gründe, die für eine Endoskop-Kamera sprechen

  • vielseitige Einsatzmöglichkeiten
  • Livebilder in Echtzeit
  • erweiterbar durch Zubehör
  • wartungsarm
  • leicht zu bedienen

Bestseller

* am 7.12.2016 um 13:57 Uhr aktualisiert

* am 7.12.2016 um 13:56 Uhr aktualisiert

* am 7.12.2016 um 13:51 Uhr aktualisiert

* am 9.12.2016 um 10:57 Uhr aktualisiert